ALLGEMEINE SCHMERZEN

Akutes Schmerzmanagement ist heutzutage relativ leicht mit den Drogen und den Techniken verfügbar. Aber ständiger Schmerz ist schwieriger, für seine komplexe Physiologie zurechtzukommen. Diese sind die Fälle, wo besondere Techniken für Schmerzmanagement ihr Anzeichen haben. Aber wir können nicht vergessen, dass die beste Behandlung das Fächerübergreifende ist, und auch ist Behandlung (einschließlich dieser besonderen Techniken) weder völlig unfehlbar, noch definitiv. Schließlich ist jeder Fall als das andere anders und muss als solch eingeschätzt werden.

WELCHE SIND JENE BESONDEREN TECHNIKEN?

Es gibt drei Arten von besonderen Techniken in schwierigem ständigem Schmerzmanagement:

Faktoren sind, die das bestimmte Anzeichen für jede Technik bestimmen: localisation und Ursprung von Schmerz, dem physischen Status des Patienten und dem Mit-Vorgang, Erhältlichkeit technischer Mittel und persönlichen Fähigkeiten vom Neurochirurg oder dem Anästhesiologen.

ELEKTRISCHER NEUROSTIMULATION

Neurostimulation bezeichnet ein Phänomen, elektrische Strömung durch das Nervensystem durchzukommen. Diese Strömung begeistert oder hemmt eine Struktur ohne das Nervensystem zu beschädigen.

Der grundlegende Satz besteht aus neurostimulation-Elektroden und einem elektrischen Generator. Abhängig vom Punkt, wo die Elektroden gesetzt werden, können wir fünf Niveaus der Anregung erwägen:

  • Haut: TENS (transcutaneous elektrischer neurostimulation)-Geräte können vom Orthopäden gekauft werden und in leichtem Schmerz benutzt werden.
    Transkutane elektrische Stimulation oder TENS
    Transkutane elektrische Stimulation oder TENS

  • Um periphere Nerven durch einen kleinen Schnitt in der Haut.
  • SCS (Neurostimulation des Rückenmarks), der den Elektroden epidurally setzt. Sie werden mit einem radiofrequency-Rezeptor verbunden, der davon aktiviert wird, den Generator unter die Haut zu setzen, die es deckt. Die Elektroden werden unter örtlicher Narkose vom Anästhesiologen oder dem Neurochirurg gesetzt, im operierenden Zimmer. Das geduldige Seinsgesicht entlang, die Elektrode wird durch eine besondere Nadel mit dem gewünschten Punkt bekanntgemacht. Nach einigen Tagen Erprobung wird der definitive Generator in einer subkutanen Tasche implantiert, unter allgemeiner oder örtlicher Narkose.
    Neurostimulation des Rückenmarks
    Neurostimulation des Rückenmarks mit der Platte (braucht eine Schnitt) oder Elektrode (perkutan kann getan werden)
    Neurostimulation des Rückenmarks

    Neurostimulation des Rückenmarks mit der Platte (braucht eine Schnitt) oder Elektrode (perkutan kann getan werden)

  • DBS (tief schlagen Sie Anregung den Schädel ein), der die Elektroden in einen thalamic oder ein diencephalic-Gebiet setzt, unter örtlicher Narkose. Es ist ein vom Neurochirurg aufgeführtes stereotactic-Verfahren. Nach 2-3 werden Wochen von Erprobung, dem Rezeptor und seiner Verbindung in einer subclavicular-Tasche implantiert, und das bestimmte Programm wird danach verstellt.
    Möglichkeiten der tiefen Hirnstimulation
    Tiefenhirnstimulation Elektroden
    Möglichkeiten der tiefen Hirnstimulation

    Tiefenhirnstimulation Elektroden

  • 1993 wurde ein Verfahren kortikaler Gehirnanregung beschrieben, aber es ist noch nicht gut bewiesen worden.
Die Stimulation der Hirnrinde
Die Stimulation der Hirnrinde

IMPLANTABLE DROGENLIEFERUNG SYSTEME, UM DIE SCHMERZPFADE ZU BLOCKIEREN

Verwaltung Pumpe Regelung von Drogen auf das Rückenmark
Drug-Delivery-Pumpe mit einem Katheter in Duralsack
Verwaltung Pumpe Regelung von Drogen auf das Rückenmark

Drug-Delivery-Pumpe mit einem Katheter in Duralsack

Drogenlieferungssysteme bestehen (DDS) von einem Katheter, der mit einem Reservoir oder einer Pumpe für die automatische Lieferung der Drogen (opioids, örtliche Anästhetika, Steroid, baclofen), normalerweise in der Nähe vom Rückenmark (subarachnoid oder Rückenmarkräume), verbunden wird.

Unterbringung der Pumpse und Reservoire verlangt normalerweise einen kleineren vom Anästhesiologen oder dem Neurochirurg, abhängig vom Fall, aufgeführten chirurgischen Eingriff.

Mit dem geduldigen Gesicht entlang, der Katheter wird durch eine besondere Nadel mit dem gewünschten Punkt bekanntgemacht. Dann wird es subkutan zur Tasche genommen, wo das Reservoir oder die Pumpe gesetzt werden sollte, und setzt sich in Verbindung damit. Die Wunde wird dann genäht.

Lumbalpunktion für die Umsetzung des intrathekalen Baclofen-Pumpe
Intrathekale Katheter Platzierung für die intrathekale Baclofen Verwaltung
Lumbalpunktion für die Umsetzung des intrathekalen Baclofen-Pumpe
Intrathekale Katheter Platzierung für die intrathekale Baclofen Verwaltung
Platzierung unter der Haut des Katheters an die intrathekale Verabreichung von Baclofen
Bauchwand Einschnitt für die Implantation der Pumpe intrathekale Baclofen
Platzierung unter der Haut des Katheters an die intrathekale Verabreichung von Baclofen
Bauchwand Einschnitt für die Implantation der Pumpe intrathekale Baclofen
Load Baclofen Infusion vor der Implantation Pumpe
Baclofen-Pumpe zur Implantation bereit unter die Haut der Bauchdecke
Load Baclofen Infusion vor der Implantation Pumpe

Baclofen-Pumpe zur Implantation bereit unter die Haut der Bauchdecke

Wenn ein Reservoir implantiert worden ist, wird die Vorschriften gemachte Droge darin gespritzt und sticht die Haut, die es deckt. Dann funktioniert eine Pumpe automatisch, aber es muss alle 1-4 Monate percutaneously nachgefüllt werden. Die Pumpe ist 7cm Durchmesser und 1cm dickes; es wiegt ungefähr 200g und hat Lithiumbatterien. Sie werden in der Behandlung des Schmerzes (opioids) für die ununterbrochene Verwaltung der Drogen benutzt und auch in spastischer Querschnittslähmung (baclofen).

Das Aufladen des Baclofen-Pumpe
Umprogrammierung der Pumpe einmal mit Baclofen geladen
Das Aufladen des Baclofen-Pumpe
Umprogrammierung der Pumpe einmal mit Baclofen geladen

DAS SCHNEIDEN DER SCHMERZPFADE

Wenn der Patient den Neurochirurg erreicht, hat er/sie während wenigstens 6 Monate, mit der resultierenden physische, geistige, gesellschaftliche und sogar wirtschaftliche Beeinträchtigung für ihm/ihr und seine / ihre Familie, ständigen Schmerz erlitten.

Grundlage neurochirurgischer Techniken, um zu schneiden oder zu zerstören, Schmerzpfade sind nicht neu. Außer den spektakulären technischen Fortschritten in den letzten 25 Jahren haben chirurgische Techniken genauer und wirksam, und weniger aggressiv gemacht.

Jene Nervensystemverletzungen, um zu schneiden, oder zerstört, Schmerzpfade können von anderen Mitteln aufgeführt werden:

  • (a) Mechanisch: Verdichtung, Teil, Laser.

  • (b) Physisch:
    • Hitze (radiofrequenz, magnetische Herbeiführung, Mikrowellen und ultrasounds).

    • Ionising-Strahlungen (brachytherapy, Strahlentherapie, stereotactic radiosurgery).
    • Kalt (criocoagulation).
  • (c) chemisch: neurolysis mit Alkohol, glycerol oder formol.         

Der üblichste Weg, die Schmerzpfade zu zerstören, ist Hitze, und die Methode, ist, radiofrequenz, zu erhalten.

Die Technik auszuwählen, hängt vom Ursprung von Schmerz, seinem localisation und dem allgemeinen Status des Patienten ab. Die ausgewählte Technik für jeden Fall wird das Einfachste, tüchtigsten, mit niedrigerer Krankhaftigkeit sein, niedrigere Wiederholungsrate und (in Kerbspatienten) der eine, die die Kontrolle der Zukunftsvergrößerungen des Schmerzes erlauben können, wie die Krankheit fortschreitet.

Anatomische Niveaus für die Verletzung

Irgendeine zeigen zwischen den Ursprung des Schmerzes und das Gehirn, ist leicht, für die Behandlung des Schmerzes zerstört zu werden. Obwohl es viele andere gibt, sind die besser bekannten chirurgischen Eingriffe für Schmerz:

  • Im peripheren Nerv: neurectomy.

  • Im Rückgratkanal: rhizotomy, drezotomy, commissural myelotomy, anterolateral cordotomy.
  • Im brainstem: supraspinal tractotomy, mesencephalotomy
  • Im Sehhügel: mehrerer thalamotomies, pulvinotomy für Syndrome wie Gesichts Anesthesia dolorosa und thalamic-Syndrom.
  • Im Hypothalamus: hypotalamotomy.
  • Verletzung des amigdala.
Die perkutane Thorax Chordotomie
Die perkutane Thorax Chordotomie

Es gibt andere chirurgische Eingriffe für die Behandlung der emotionalen und psychologischen Reaktionen (früher capsulotomy, supracallosal cingulotomy).

Unter all diesen chirurgischen Eingriffen zwei muss darauf hingewiesen werden: drezotomy und commissural myelotomy.

Drezotomy

Es ist die radiofrequenz-Verletzung vom DREZ oder dorsal Wurzeleintrittszone. Der Name schließt zwei Verfahren ein:

  • DREZ-Verletzungen des Rückenmarkes. Seine Anzeichen sind Schmerz zu brachialem Plexusabreißung, schmerzhafter Querschnittslähmung und postherpetic-Neuralgie sekundär.
    Schema Drez Läsion des Rückenmarks zur Behandlung chronischer Schmerzen
    Drez Läsion intraoperative Bild (links)
    Schema Drez Läsion des Rückenmarks zur Behandlung chronischer Schmerzen
    Drez Läsion intraoperative Bild (links)

  • DREZ-Verletzungen des Nukleus caudalis gezeigt in Gesichtsneuralgie immun gegen andere Behandlungen.
Drez Trigeminuskern caudalis bei der Behandlung von refraktären Gesichtsneuralgie auf andere Behandlungen
Drez Trigeminuskern caudalis bei der Behandlung von refraktären Gesichtsneuralgie auf andere Behandlungen

Commissural myelotomy

Ist ein Segment des Rückenmarks in zwei Hälften, rechts und links zu trennen. Analgesie erzeugt bilateralen, symmetrischen und suspendiert leicht unter dem Niveau von Verletzungen operativ angelegt. Empfohlen in bilateralen Schmerzen im Becken oder Perineum und urogenitalen und gynäkologischen Krebserkrankungen.

Lage Gebiet der kommissuralen Myelotomie
Kommissuralen Myelotomie koronale Sicht in der Behandlung von chronischen Schmerzen
Lage Gebiet der kommissuralen Myelotomie

Kommissuralen Myelotomie koronale Sicht in der Behandlung von chronischen Schmerzen

Chirurgisches Management von Gesichtsneuralgie

Die gewöhnlichste Gesichtsneuralgie ist Trigeminus Neuralgie oder Tick douloureux.

In Patienten wird micro-vaskulärer decompression unter 70 Jahren volljährig und in gutem allgemeinem Status empfohlen. Ein künstliches Material wird zwischen den schmerzhaften trigeminal-Nerv und das Gefäß gebracht, die es zusammenpressen.

Kraniotomie für mikrovaskuläre Dekompression bei Trigeminusneuralgie
Trigeminus Kompression durch eine Arterie in der Trigeminusneuralgie
Blutgefäß getrennt vom Trigeminus
Kraniotomie für mikrovaskuläre Dekompression bei Trigeminusneuralgie

Trigeminus Kompression durch eine Arterie in der Trigeminusneuralgie

Blutgefäß getrennt vom Trigeminus

Patienten älter als 70 Jahre, in schlechtem allgemeinem Status oder das keinen chirurgischen Eingriff annimmt, kann eine perkutane Technik haben: Verdichtung (Mullan’s Technik), wenn der Schmerz vom Ist-IInd trigeminal-Zweig kommt, oder thermocoagulation (Sweet-Wepsic Technik) wenn im II-IIIrd.

Die Punktion des Trigeminus
Sitz der Nadel im Ganglion trigeminale
Nach Thermokoagulation des Trigeminus Wurzel
Die Punktion des Trigeminus

Sitz der Nadel im Ganglion trigeminale

Nach Thermokoagulation des Trigeminus Wurzel

In der atypischen Prosopalgie resistent gegen andere Behandlungen, kann beurteilen die Leistung eines drezotomy der nucleus caudalis von trigeminus.

IN ZUSAMMENFASSUNG

Möglichkeiten für Behandlung des Schmerzes werden verändert, abhängig von der Art von Schmerz, seinem Ursprung und geduldigen Merkmalen. Leider gibt es keine Behandlung mit 100% Effektivität, noch unfehlbar, noch definitiv. Außer der anderen Möglichkeiten-Dose wird immer eingeschätzt und wird in jedem einzelnen Fall betrachtet.

Terminanfrage