LENDENBERICHT BANDSCHEIBENVORFALL

Was ist eine Hernie Lendendiscal?

Nervenwurzelkompression durch lumbale Bandscheibenvorfall
Es ist von der Degeneration und Verlust an den elastischen Eigentümern an der Diskette gewesen intervertebral. Die Disketten sind faserige Strukturen über Polstern, die unter jeden zwei Rückenwirbeln existieren, und dass sie die Bewegungen vom Rückgrat dämpfen. Verschiedenartige Krankheiten oder Traumen, oder das Alter provoziert einfach, dass derartig Disketten verlieren seine Elastizität, und sie können zersplittern. Wenn alles oder es von dieser betroffenen Diskette geht, bewegt er/sie sich außerhalb ihrer normalen Stelle, es kann nervöse (nervöse Wurzeln, Rückgratmark) Strukturen zusammenpressen, und Symptome wie Lendenschmerz zu provozieren, bestrahlte minderwertigen (Ischias) Mitgliedern, acorchamiento-Sensation, Schwäche für das Bein oder sehr selten Änderung in der Kontrolle des Urines oder von den Exkrementen. In Funktion des Grades des Bruches des annulus von der Diskette und dem Grad des Ausganges des materiellen discal wird es von Vorsprung discal gesprochen, Hernie discal oder vom Kidnappen von discal.
Nervenwurzelkompression durch lumbale Bandscheibenvorfall

 

Wie wird der Hernie discal bemerkt?

MR-Bild Bandscheibenvorfall
Die Diagnose wird mittels der Klinik und der neurologischen Prüfung ausgeführt, und Sie bestätigen mit neuroimagen (TAC, Magnetische Resonanz)-Prüfungen und manchmal neurofisiológicas (EMG).
MR-Bild Bandscheibenvorfall

 

Wann ist der Eingriff geeignet?

Auf die chirurgische Möglichkeit wird als Maßnahmentherapie in Funktion von den persönlichen Merkmalen des Patienten, seiner klinischen Evolution und dem Ergebnis vom diagnostischen hingewiesen, führte Prüfungen durch, nur, wenn die konservativen Behandlungen gescheitert sind, ich Ruhe, Arzneimittel, Rehabilitation, Aktivitätsänderung, wenn es möglich ist, und so weiter.). Zwei jeder drei kranken Personen von Hernie discal spezifizieren keinen Eingriff. In den meisten der Fälle ist die Absicht des chirurgischen Eingriffes heilkräftig. Trotzdem wird es in Gelegenheiten gesucht, die Symptome und den Schmerz als viel als mögliche zu lindern nur zu stabilisieren. Die Patienten griffen in einer Gelegenheit ein, sie können in den künftigen neuen Eingriffen, die an die gleichen oder anderen Niveaus des Rückgrates gerichtet werden, verlangen.

Worauf besteht es die Bedienung?

Der chirurgische Eingriff der Hernie Lendendiscal wird allgemein als “discectomie” bekannt, und es verlangt eine Folge von Studien preoperatorios, als irgendein anderer Eingriff (Brust Rx, ECG, analytische zuversichtliche Studien). Er/sie wird darunter herausgetragen, anästhesiert regional oder allgemein, der Fall und die Bedingungen der kranken Person zufolge. Es besteht auf dem Herausziehen der entarteten (oder ihre Fragmente) Diskette und Befreiung der nervösen zusammengepreßten Strukturen. Ihm wird für über mittels eines kutanen Schnittes von einigen wenigen Zentimetern im Lendengebiet und der Resektion von einem Ligament (flavectomie) und einem größeren Teil später genähert oder kleiner als der Knochen (laminectomie).

Entfernung von Bandscheibenvorfall öffnen
Open lumbalen Diskektomie
Entfernung von Bandscheibenvorfall öffnen

Open lumbalen Diskektomie

Das herkömmliche Verfahren ist die Diskektomie. Ehemals ein Einschnitt 8-10cm und durch den gleichen Kanal adressiert an das Rückenmark und seine Wurzeln entfernt und das Stück der Scheibe, die aus seiner natürlichen und anderen weichen Teil der Festplatte (kam auch bekannt als der Nucleus pulposus). Im Laufe der Jahre wurde das Mikroskop vorgestellt, das reduziert die Größe von 3cm Einschnitte. Später kam das Endoskop und damit 1.6cm Einschnitte reduziert. Dadurch verringerte sich die Aggressivität und dazu beigetragen, eine rasche und vollständige Genesung. Aber denken Sie daran, dass löst Diskektomie Beinschmerzen, aber keine Rückenschmerzen, die im Laufe der Zeit wieder auftauchen werden und erfordern andere chirurgische Eingriffe. Das Problem wird noch verschärft, wenn der Patient schwer ist oder eine Beschäftigung, die schweres Heben oder gewalttätige Bewegung erfordert. Wenn der Eingriff mit Mikroskop oder endoscopia geübt wird, vermindert er/sie die Größe vom Schnitt, und er/sie verbessert die Sichtbarkeit, mit dem, das die postoperative Besserung viel schneller ist, und die viel kleinere Wahrscheinlichkeit der Komplikationen.

Narbe offenen Diskektomie für Bandscheibenvorfall
Narbe im Mikrodiskektomie für Bandscheibenvorfall
Narbe offenen Diskektomie für Bandscheibenvorfall

Narbe im Mikrodiskektomie für Bandscheibenvorfall

Wenn der Eingriff darunter geübt wird, anästhesiert statt allgemeiner Anästhesie regional, die Besserung ist immer noch schneller. Die Wahl hängt in Funktion von den Merkmalen des Patienten und von seinen vorherigen möglichen Krankheiten vom Anästhesisten ab.

Eine weitere große Gruppe von Optionen perkutanen Techniken oder Laser-Nukleotomie. Lassen Sie beschränkt Entfernung von Disc-Material und das ist angegeben erster Linie für kleine Hernien enthalten. Ozon kann auch angewendet werden, die wirksam ist in einigen Fällen.

Nukleotomie perkutane Behandlung von Bandscheibenvorfall
Ozontherapie in der Behandlung von Bandscheibenvorfall
Nukleotomie perkutane Behandlung von Bandscheibenvorfall

Ozontherapie in der Behandlung von Bandscheibenvorfall

Transforaminale endoskopische Mikrodiskektomie
Eine dritte Möglichkeit ist die endoskopische transforaminalen Mikrodiskektomie. In diesem Fall wird die Hernie ist nicht von der hinteren, sondern durch Seite entfernt. In erfahrenen Händen hervorragende Ergebnisse, aber keine Anwendung, wenn es Hypertrophie der Facettengelenke oder Foramen Stenose. Es ist auch komplizierter für die L5-S1 Scheibe vor allem, wenn dem Beckenkamm prominenter ist.

Transforaminale endoskopische Mikrodiskektomie

 

Wie geht es dem postoperativen Gewohnten?

Nach dem Eingriff bleibt der Patient normalerweise eine Weile im Gebiet Posten-betäubender (zu Wake auf) Besserung, und spät kommen Sie / er / sie zu ihrem Zimmer zurück. Es bleibt normalerweise unter eingeliefert ins Krankenhaus 1-3 Tage, und er/sie erhält, sorgt sich, Zeitungen für die chirurgische Wunde, Medikament, verändern posturales, Kontrolle beständigen und Rehabilitationanfanges in den angemessenen Fällen. Ständig läßt der Schmerz des Beines nach oder es verschwindet nach dem Eingriff und ist die Plagen von der Wunde im Rücken typisch. Diese werden mehr reduziert, so viel wie Minderjähriger die Größe der Wunde ist, wofür für eine kleine Wunde ist für eine schnelle Besserung günstig. Es ist im Allgemeinen möglich, zu den wenigen Stunden des Eingriffes vom Bett aufzustehen, schon einmal haben sie die Wirkungen von der Anästhesie herübergereicht. Gelegentlich können die Plagen des Beines oder sich sogar zu verschlechtern beharren, dass das normalerweise vorübergehend ist, und es gibt mit der Ruhe im Bett und dem geeigneten Medikament nach.

Welche sind die Risiken, Komplikationen und mögliche Folgen?

Die Risiken des Eingriffes sind jene Eigenschaft irgendeines chirurgischen (Reaktion zum betäubenden fármacos, Infektion, Blutungen) Eingriffes. Die vorherigen Krankheiten des Patienten konditionieren die postoperative und die nachfolgende Evolution.

Verletzungen der großen abdominalen Gefäße während lumbalen Diskektomie
Komplikationen können erscheinen Intra oder postoperativ, dass, obwohl sehr ungewöhnlich sie wichtig sein können: Affektiertheit der nervösen Wurzeln, Aufflammen der Diskette (discitis), tiefer Bluterguss der Wunde, Fluchten flüssigen cefalorraquídeo (Wasserrohr LCR) und, sehr außergewöhnlich, Rückenmarksverletzung oder Verletzung von den großen Gläsern vom Abdomen oder der Verletzung des ureter.
Verletzungen der großen abdominalen Gefäße während lumbalen Diskektomie

 

Das Aussehen der Folgen hängt ab, hauptsächlich, vom vorherigen Staat zum Eingriff. Die Verluste an Macht oder den Affektiertheiten in der Kontrolle der Sphinkter langer Evolution erholen sich normalerweise nicht auf eine vollständige Weise, aber sie werden gewöhnt, um wenigstens stabilisiert zu werden oder sich sogar darin zu verbessern das viele der Fälle, aber nicht in allem.

Was passiert es dem hohen Krankenhaus?

Wenn er/sie das Hohe beschließt, werden Sie einen klinischen Bericht erhalten, der die Merkmale von ihrer Krankheit auflistet, die Art von geübtem Eingriff und der Behandlung, um zu Hause fortzusetzen. Im Allgemeinen können die Patienten zu ihren normalen Aktivitäten, dem Vermeiden von physischen wichtigen Anstrengungen und sich zu vorher zu lehnen, zum Ende von ein paar Wochen des Eingriffes zurückkommen zum Beispiel, Betten zu machen. In Gelegenheiten wird es mit medizinischer Behandlung und in außergewöhnlichen Fällen fortsetzen, einem Rehabilitationprogramm zu folgen.

Terminanfrage