OSTEOPOROSE

OSTEOPOROSE: WAS IST ES?

Evolution der Wirbelsäule Osteoporose

Es ist die gewöhnlichste Knochenkrankheit im Vereinigten Status und entwickelten Ländern. Es ist eine Krankheit niedriger Knochenmasse, die in Verschlechterung der Knochen resultiert. Diese Verschlechterung kann Ihre Knochen so sehr schwächen, dass Sie einen Knochen ohne ein bedeutendes Trauma brechen können. Jede Tagesaktivitäten, wie das Heben einer Tasche der Lebensmittel oder das Umdrehen im Bett, können in einen Bruch resultieren.

Evolution der Wirbelsäule Osteoporose

 

Die Handgelenke, Hüften und Rückgrat sind in größter Gefahr des Schadens an Osteoporose-verwandten Brüchen. Oft sind diese Brüche vielleicht Ihr erstes Zeichen, dass Sie Osteoporose haben. Leider durch den Zeit ist ein Bruch vorgekommen, dass Sie schon eine beträchtliche Menge von Knochen verloren haben. Es ist wichtig, früh Ihr Niveau des Risikos für niedrige Knochenmasse in Leben zu bewerten, um Osteoporose zu verhindern und Brüche, Schmerz und Verunstaltung auszubeinen. In Fällen hipen Bruches gibt es ein erhöhtes Risiko vom Tod, der mit dem Bruch kommt.

WER IST BETROFFEN?

Typischerweise beginnt bei Frauen nach der Menopause und schreitet im Laufe der Jahre. Bei Männern beginnt der Prozess 10 Jahre später als Frauen. Von den Patienten mit klinischen Osteoporose sind 80 Prozent Frauen und 20% Männer.

Dort werden viele Risikofaktoren mit Osteoporose assoziiert. Alter, Genetik und Geschlecht sind drei wichtige Faktoren.

  • Alter. Wie Sie altern, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind, gibt es jedes Jahr einen durchschnittlichen Verlust an 0.5% Knochenmasse nach Zeitalter 50.

  • Genetik. Sie haben auch ein 50-80% Zunahmerisiko, Osteoporose zu entwickeln, wenn Sie ein Familienmitglied damit haben. In der Vergangenheit dass es war, wissen Sie nicht, ob einige Ihrer Verwandten die Krankheit hätten. Aber, die Entwicklung vom Buckel (gebeugte Haltung) einer Witwe, schlägt bedeutungsvoller Verlust an Höhe oder ein Knochenbruch in einem direkten Verwandten eine Familiengeschichte der Osteoporose vor.
  • Geschlecht. Wenn Sie eine Frau sind, sind Sie vielleicht in größerer Gefahr, Osteoporose zu entwickeln als ein Mann, in Teil wegen der höheren Knochenmasse, oder Stärke, Männer entwickeln sich vielleicht vor dem Zeitalter von 40. Einer in 2 Frauen und 1 in 8 Männern wird einen Osteoporose-verwandten Bruch in ihrer Lebensdauer haben. Frauen sind auch nach Wechseljahren in Gefahr größeren Knochenverlustes. Sie verlieren vielleicht so viel wie 3% Ihrer Knochenmasse jedes Jahr in den ersten 5-7 Jahren nach den Wechseljahren. Aber Posten-die Wechseljahre betreffende Knochenverlustdose wird oft mit Medikamenten für Hormonersatztherapie beschränkt.

Andere Risikofaktoren, die Sie kontrollieren können, schließen Lebensstilwahlen wie Rauchen und übermäßigen Alkohol und Koffeinaufnahme ein. Eine ausgeglichene, gesunde Nahrung ist wichtig. Unzulängliche diätgemäße Aufnahme von Kalzium und Vitamin D, die das Kalzium aufnehmen müssen, und schlechte Ernährung kann Sie von den gebrauchten Bausteinen auch für Entwicklung und Aufrechterhaltung starker Knochen ausrauben. Ob Sie jung oder älter sind, wird ein Mangel an physischer Ausübung auch zu Tiefknochenmasse beitragen.

Das Timing dieser Risikofaktoren hat eine große Wirkung auf Knochenstärke. Zum Beispiel, wenn Sie an disordered litten, der während der Adoleszenz ist, und aufhörten zu menstruieren, Sie wahrscheinlich nie erhielt Ihre höchste Höhepunktknochenmasse. Das Risiko, Osteoporose zu entwickeln, hängt von wie viel Knochenmasse ab, Sie herrschen durch Alter 30 und, wie gesund Sie ihm überall in Ihnen Leben beibehalten. Aber überhaupt Ihr Alter, es gibt Sachen, die Sie machen können, um Ihr Risiko zu minimieren.

Viele ständige Krankheiten (wie Gelenkrheumatismus oder hyperthyroidism) sowie einige Medikamente (die Einschließen von Steroid oder Blutverdünner) können auch zu niedriger Knochenmasse führen. Wenn Sie eine von diesen Bedingungen haben oder Medikamente verlangen, die Ihnen Knochen beeinflussen können, wenn ist noch wichtiger für Sie, irgendwelche kontrollierbare Risikofaktoren zu reduzieren und sucht Medikamente management wenn gebraucht hat.

WAS SOLLTE ICH MACHEN WENN ICH SUFFEER VON OSTEOPOROSE?

  • Rauchen Sie nicht, der Tabak erhöht die Osteoporose, insbesondere in Frauen.

  • Wenn Sie trinken, macht Alkohol es mit Mäßigung.
  • Machen Sie jeden Tag reguläre physische Ausübung mit Mäßigung innerhalb Ihrer Möglichkeiten: gehen Sie einmal jeden Tag wenigstens, machen Sie Gymnastik und schwimmt, und so weiter.
  • Essen Sie eine verschiedenartige Nahrung und hören Sie nicht auf, jeden Tag Milchprodukte zu nehmen.
  • Nehmen Sie etwas Sonnenlicht (es ist, es zu dem ersten Mal am Morgen immer zu machen).
  • Denken Sie, das Medikament korrekt zu nehmen und vergessen Sie nicht, das Weiterverfolgen zu besuchen.

WIE WIRD ES DIAGNOSTIZIERT?

Osteoporotischen Knochen
Diagnose kann schnell und günstig jetzt mit einer doppelt-Schwung Röntgenstrahl absorptiometry Ultraschallaufnahme gemacht werden. Eine schlichte Röntgenstrahlprüfung ist nicht empfindlich genug, um Osteoporose bis eine beträchtliche Menge von Knochen zu bemerken, ist verloren worden. Diese Ultraschallaufnahme dauert ungefähr 30 Minuten, ist schmerzlos und setzt Sie nur 1/10 der Strahlung von einem Bruströntgenstrahl aus. Ihre Ergebnisse werden mit dem durchschnittlichen Spielergebnis für einen jungen Erwachsenen, ohne Rücksicht auf Ihr Alter, verglichen. Dies wird ein T-Spielstand gerufen, und Dose wird benutzt, Ihr Bruchrisiko vorherzusagen. Ein niedriger T-Spielstand bedeutet, dass Ihre Knochen zerbrechlich sind. Ein T-Spielstand von -1.0 bis 2.5 wird ein Anzeichen für osteopenia (schwache Knochen) und ein Spielergebnis betrachtet, sinken Sie als -2.5 Shows, dass Sie Osteoporose haben.
Osteoporotischen Knochen

 

WELCHE BEHANDLUNGEN SIND VERFÜGBAR?

Behandlung niedriger Knochenmasse und Verhütung / Behandlung der Osteoporose sollten adressieren, Ihr ganzes Risiko zerlegt. Dies schließt das Sicherstellen von Ihnen ein, bekommt genug Kalzium und Vitamin D (entweder von Ihrer Nahrung oder mit Ergänzungen), sowie das Machen von tragender Ausübung wie das Gehen und such as leichtes Stärkentraining, alles von welchem müssen starke Knochen bauen.

Sie können Ihre täglich empfehlen Aufnahme des Kalziums und Vitamin D bekommen, indem Sie mehr Milchprodukte wie Käse, Butter, Sahne, befestigte Milch, Jogurt und Eis essen. Grüne grüne Gemüse wie Brokkoli, der Kohl, Grünkohl, Senf, Grünfläche, Rübengrünfläche und bok Choy (chinesischer Kohlkopf) ist andere gute Quellen des Kalziums. Vitamin D wird auch das befestigte Getreide in Fisch gefunden, Austern, und insbesondere in Pilzen.

Tragende Ausübung ist wichtig, und ein Stärkentrainingsprogramm anzufangen, kann einfach sein. Mit einer schwierigen Routine weg zu beginnen, wird mit einer höheren Aussteigerrate assoziert. Das primäre Ziel ist, physische Aktivität zu erhöhen. Gehend um den Block oder das Machen von längeren Spaziergängen ins örtliche Einkaufszentrum ist ein guter Anfang. Ausübung mit tragbaren Gewichten oder Widerstand, der (Gewicht, das sich auflöst) trainiert, stellt maschinell her, um Stärke zu bauen. Gewöhnliche Haushaltsstücke können (wie kleine Dosengüter) statt der Handgewichte benutzt werden. Schwimmen, obwohl nicht ein tragende Ausübungen, ist auch eine ausgezeichnete Wahl als Teil eines Ausübungsprogramms. Bitten Sie Ihren Gesundheitspflegeprofi, ein Ausübungsprogramm vorzuschreiben, das zu Ihren Fähigkeiten paßt.

MEDIKAMENT

Es gibt viele Medikamente für die Verhütung und die Behandlung der Osteoporose, einschließlich oestrogens, alendronate (Fosamax®), resindronate (Acrel®), reloxifene und calcitonin mit neuen Medikamenten, die gegenwärtig entwickelt werden, verfügbar. Ihr Gesundheitspflegeversorger kann helfen, den korrekten Behandlungsplan für Sie zu bestimmen und macht Vorschriften alle Medikamente wenn notwendig.

Die empfehlen Dosis von Acrel (resindronate) ist einmal pro Woche eine Tablette von 35mg, die mündlich genommen wird. Es ist wichtig, den folgenden Empfehlungen zu folgen:

  • Wählte den Tag von der Woche, die günstiger ist, das Medikament zu nehmen, wie Sie diesem Medikament den gleichen Tag jeder Woche bringen, müssen werden.

  • Am Morgen, wie Sie aufwachen, vor alles o-Getränk zu essen, nehmen Sie die Tablette mit einem Glas Wasser. Die Tablette muss, ohne weder das Beißen davon noch das davon zu lassen, sich im Mund aufzulösen als ein ganzes genommen werden.
  • Stara Ihre täglichen Aktivitäten und geht nicht zum Bett noch isst noch trinkt alles für die nächsten 30 Minuten. Kein anderes Medikament muss während dieser Zeit genommen werden.

Wenn Sie vergäßen, am Morgen die Tablette zu nehmen, nehmen Sie es, wenn Sie sich daran erinnern und der nächsten Tablette den fälligen Tag der nächsten Woche bringen. Nehmen Sie zwei Tabletten nie den gleichen Tag.

Wenn es notwendig sein wird, osteoporotische Frakturen mit perkutanen Vertebroplastie oder Kyphoplastie gegebenenfalls zu behandeln.

Terminanfrage