PIRIFORMIS SYNDROM

Was ist Piriformissyndrom?

Schematische Darstellung der anatomischen Beziehung zwischen den Ischiasnerv und Piriformis muskeln
Es ist eine sehr seltene Erkrankung, in denen der Ischiasnerv durch den M. piriformis komprimiert wird. Dies ist eine kleine pyramidenförmige Muskel-und schrägen tief im Gesäß, die zwischen dem Oberschenkelknochen und dem Hüftknochen verläuft. An der Außenrotation der Hüfte. Sie können die Ursache schwerer Ischiasnerv Schmerzen und Behinderungen, besonders wenn frühzeitig diagnostiziert. Der Ischiasnerv Kompression aus anderen Ursachen (z. B. einem lumbalen Bandscheibenvorfall) ist viel häufiger als Piriformissyndrom.
Schematische Darstellung der anatomischen Beziehung zwischen den Ischiasnerv und Piriformis muskeln
 

Was sind die Ursachen Piriformissyndrom?

  • Sitzung für längere Zeit

  • Sitzen mit einem großen Geldbeutel in der Gesäßtasche seiner Hose

  • Repetitive Bewegungen nach vorne

  • Laufen

  • Radfahren

  • Steifheit im Iliosakralgelenk

  • durchgesetzt proniert Fuß

  • Morton-Neurom (Fuß)

  • Trauma

  • Für piriformis Hypertrophie infolge überhöhter verwenden. Die Folge wird der Druck auf den Ischiasnerv werden.

Etwa die Hälfte der Fälle sind der Piriformissyndrom aufgrund von Verletzungen und den Rest spontan auftreten.

Symptome

Verteilung der Schmerz im Piriformissyndrom
Piriformis-Syndrom stellt sich mit Schmerzen, ähnlich wie bei anderen Ursachen der Ischias ist. Der Schmerz beginnt im Gesäß und kann das Bein entlang der Rückseite des Oberschenkels und der Wade und Fuß ausstrahlen. Patienten können Kribbeln, Taubheitsgefühl, Brennen und Schwäche. Der Ischiasnerv Schmerzen sind meist schlimmer beim Sitzen oder Aktivitäten, um Druck gegen die Piriformis Ischiasnerv, wie Laufen oder Radfahren auszuüben. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle von Piriformissyndrom wird nicht von Rückenschmerzen begleitet.
Verteilung der Schmerz im Piriformissyndrom
 

Diagnose

Es ist in der Regel durch körperliche Untersuchung gestellt. Einige Tests kann dazu führen, Ischiasbeschwerden, was auf das Vorhandensein des Syndroms, insbesondere Innenrotation der Hüfte mit dem Kniegelenk in voller Streckung. Der Fuß auf der betroffenen Seite durch das Piriformis-Syndrom wird oft weh, wenn der Patient auf dem Rücken (Lügen und setzt daher auf sein Gesäß!).

Die MRT-Untersuchung möglich ist, den Ischiasnerv Ödeme Kreuzung unterhalb des M. piriformis zu sehen.

Behandlung

Das Haus ist konservativ, mit Eis, und vermeiden Sie Aktivitäten, die Trigger-Schmerzen. Die Ultraschall-Behandlung kann bei der Verringerung der Entzündung im Bereich hilfreich sein. Sie können auch in Dehnübungen für die Muskulatur primiforme hilfreich, zusammen mit den Sehnen und Muskeln der Hüften, dazu beitragen, Beweglichkeit und Schmerzen verringern erhöhen Ischiasnerv.

Wenn alle diese Behandlungen erfolglos sind können Sie die Injektion von Botulinumtoxin in den M. piriformis versuchen. Fehlt ein gutes Ergebnis erzielen, ist es Operationen mit Entfernung des M. piriformis oder faseriges Band empfohlen, die das Problem verursacht.

Fibröse Trakt verursacht Piriformissyndrom
Fibröse Trakt Abschnitt Piriformissyndrom
Fibröse Trakt verursacht Piriformissyndrom

Fibröse Trakt Abschnitt Piriformissyndrom

Terminanfrage