CUSHING SYNDROM

Was ist das Cushing-Syndrom?

Es ist eine endokrine Box ist durch einen Überschuss an Cortisol im Blut, von einem neuroendokrinen Tumor, meist in der Hypophyse befindet. Der Tumor ist in der Regel gutartig und kann Cortisol oder ACTH (das Hormon, das die Ausschüttung von Cortisol bewirkt) absondern. Auch werden aufgrund der ACTH-Sekretion Tumorzellen in andere Teile des Körpers wie der Lunge, ist aber viel seltener. Die häufigste Ursache dieser Erkrankung ist die Behandlung mit hohen Dosen von Kortison über Monate oder Jahre.

Was sind die Symptome des Cushing-Syndroms?

 
Einschließlich Veränderungen der Fettverteilung mit einem runden Gesicht, Stammfettsucht, ein Fettpolster im Nacken-und oberhalb der Schlüsselbeine, dünne und empfindliche Haut, Dehnungsstreifen am Bauch und den Innenseiten der Oberschenkel, markiert Hämatome, verstärkte Pigmentierung, Muskelschwund in den Armen und Beinen, vermehrte Körperbehaarung, Menstruationsbeschwerden bei Frauen, Bluthochdruck, Entkalkung der Knochen und Diabetes. Sie haben oft psychiatrische Symptome wie Stimmungsschwankungen Taslan, Depressionen und Gedächtnisstörungen.

Die Symptome eines Cushing-Syndroms
Striae in Cushing-Syndrom
Die Symptome eines Cushing-Syndroms
Striae in Cushing-Syndrom
Mondgesicht Cushing-Syndrom
Cushing-Syndrom von vorne betrachtet
Cushing-Syndrom von hinten gesehen
Mondgesicht Cushing-Syndrom
Cushing-Syndrom von vorne betrachtet
Cushing-Syndrom von hinten gesehen

Wie wird das Cushing-Syndrom diagnostiziert?

Hypophysentumor
Es ist durch das Auftreten von Patienten mit Verdacht bestätigt durch analytische Untersuchungen von Urin für Cortisol-Spiegel in 24 Stunden. Nach der Bestätigung des Syndroms, muss die Ursache durch Untersuchungen von Gehirn-MRT gesucht werden, um auszuschließen, einen Tumor in der Hypophyse. Einige ACTH-produzierenden Tumoren sind sehr klein und kann erst nach mehrmaligem Nachfragen gefunden werden. Wenn nichts in den Kopf gefunden wird, kann es notwendig sein, die Nebennieren Kapseln zu studieren oder zu finden andere Quellen wie seltenen Tumoren in der Bauchspeicheldrüse oder der Lunge, ist aber extrem selten.
Hypophysentumor
 

Behandlung

Das Ziel der Behandlung ist auf das Niveau von Cortisol und ACTH im Blut normalisieren. Es gibt einige Medikamente, zu versuchen, die Auswirkungen von Cortisol, wie Ketokonazol Kontrolle, aber sie sind vorübergehende Maßnahmen, während sie das Problem verursacht und versuchen, sie zu korrigieren. Die häufigste ist bei Tumoren der Hypophyse. Ihre Behandlung wird die Chirurgie, in den meisten Fällen durch die Nase (transsphenoidalen Ansatz). Heute ist der Ansatz erfolgt in der Regel endoskopisch. In Fällen von größeren Tumoren erfordern eine Intervention von oben durch den Kopf (Kraniotomie).

Transnasal endoskopische Zugang zu Hypophysentumor
Kraniotomie zum Entfernen eines Hypophysentumor
Transnasal endoskopische Zugang zu Hypophysentumor
Kraniotomie zum Entfernen eines Hypophysentumor
Radiochirurgie zur Behandlung von Hypophysentumoren
In einigen Fällen Strahlentherapie wird zur Behandlung ergänzen. Häufiger ist jedoch, Radiochirurgie. Es behandelt Tumor bleibt oder wenn der Tumor wieder. Wenn der Tumor in der Nähe des Sehnerven mit fraktionierten stereotaktischen Strahlentherapie-Techniken. Dies erlaubt eine größere Genauigkeit und weniger Schäden an den Sehnerven.
Radiochirurgie zur Behandlung von Hypophysentumoren
 
Hypophysis-und Nebennieren
Wenn das Problem in den Nebennieren ist, sollten Sie entfernen den Tumor besteht, gibt. Lange und komplexe Eingriffe sind nicht ohne Risiko.
Hypophysis-und Nebennieren
 

In den seltenen Fällen des Cushing-Syndroms durch einen Lungentumor, ist es meist bösartige Tumoren, die einer Behandlung bedürfen einer Operation: Composite (wenn möglich), Radio-und Chemotherapie).

Welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Ist die Ursache der Einnahme von Cortison über Monate auf die Medikation verändert zurückzutreten vertauscht sind, aber sehr langsam und nur teilweise, im Falle von Hypophysentumoren ist nicht immer möglich, vollständig zu entfernen den Tumor, vor allem in Tumoren größer. In solchen Fällen kann Kombinationstherapien und sogar der konventionellen Strahlentherapie Radiochirurgie notwendig sein. In einigen Fällen ist es auch notwendig, um die Auswirkungen von Cortisol mit anderen Medikamenten blockieren, z. B. Ketokonazol. Wenn die Einnahme von Steroiden presistido seit Monaten, wird es einige Zeit brauchen, bevor er die Produktion von Cortisol aus der Patient erholt.

Terminanfrage