SCHWEIßHÄNDE

Hiperhidrosis-palmar-manosSchweißhände (Hyperhidrosis palmaris) ist das übermäßige Schwitzen der Hände. Es wird oft begleitet von übermäßigem Schwitzen in anderen Körperbereichen, wie z.B. die Achselhöhlen, das Gesicht oder die Fußsohlen. Im Alltag sind Schweißhände äußerst unangenehm, insbesondere in unserer Gesellschaft, wo man sich mit Handschlag begrüßt. Viele der Betroffenen können das übermäßige Schwitzen mithilfe dermatologischer Behandlungen in den Griff bekommen.  

 

 

Hiperhidrosis-palmar-cicatriz-axilaDie übrigen, therapieresistenten Fälle sind einer selektiven endoskopischen transthorakalen Sympathektomie (SETS) zugänglich. Der endoskopische Ansatz ermöglicht minimale Einschnitte und eine schnelle Erholung. In unser Klinik wird ein einziger 8 mm langer Einschnitt in jeder Achselhöhle durchgeführt, der hervorragende ästhetische Ergebnisse und minimale postoperativen Beschwerden erzielt.

Terminanfrage