LASER LWS MIKRODISKEKTOMIE

Was ist Laser LWS Mikrodiskektomie?

Es besteht aus Laser-Verdampfung des Gewebes, Bandscheibenvorfall drückt die Wurzel eines Nervs an der Wirbelsäule. Somit ist der Nucleus pulposus eingefahren, so dass der Nerv. Auch als perkutane Laser-Disc-Dekompression.

Dieses Verfahren wird unter örtlicher Betäubung mit leichter Sedierung durchgeführt. Umfasst Weitergabe einer Nadel durch die Haut (perkutan), hinten und etwas lateral der Mitte der Scheibe hin und etwas lateral der Mitte der Bandscheibe. Durch diese Nadel wird Lichtwellenleiter eingesetzt Durchführung des Lasers. Mit ihm verdampft Gewebe, das die Nervenwurzel Zurückziehen des Nucleus pulposus innerhalb der Scheibe und Dekomprimierung der Nerv komprimiert.

Aspekt der Disk nach Vernarbung
Laserfaser Insertion
Lumbale Bandscheibenvorfall mit Kompression der Nervenwurzel

Laserfaser Insertion

Laser Thermokoagulation
Aspekt der Disk nach Vernarbung
Laser Thermokoagulation

Aspekt der Disk nach Vernarbung

Was sind die Vorteile?

Der große Vorteil dieser Behandlung ist die rasche Erholung der Patienten, der zu Hause ein paar Stunden nach der Operation gehen kann und beginnt, eine Besserung der Symptome über Anästhesie bemerken.

Vorteile der Verfaren

  • Minimalinvasive.

  • Ambulanter Eingriff.

  • Unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

  • Fehlen von peri-radikuläre Narbenbildung und Instabilität der Wirbelsäule.

  • Kürzere Rehabilitation.

  • Schließt nicht aus, eine offene Operation, wenn nötig.

Terminanfrage