FACETTENGELENKE INYECTIONS

Was sind Facettengelenkes oder “Z” Gelenken?

Facettengelenke oder Facetten oder Zigo-Apophysengelenke
Besser als Facettengelenke bekannt, sie sind auf der Rückseite (posterior) der Wirbelsäule auf jeder Seite der Wirbel, wo es Überschneidungen der benachbarten Wirbel befindet. Die Facettengelenke sorgen für Stabilität und geben der Wirbelsäule die Möglichkeit, beugen und drehen. Sie bestehen aus den beiden Oberflächen der benachbarten Wirbelkörper, die durch eine dünne Schicht von Knorpel getrennt sind. Das Gelenk ist durch eine sackartige Kapsel umgeben und ist mit Gelenkflüssigkeit (a Schmierflüssigkeit, dass die Reibung zwischen den beiden Knochenoberflächen reduziert, wenn die Wirbelsäule bewegt und auch ernährt den Knorpel) gefüllt.
Facettengelenke oder Facetten oder Zigo-Apophysengelenke

 

Warum bekommen Facettengelenk Injektion?

Grundsätzlich gibt es zwei Gründe: für die Diagnose (um die Quelle des Schmerzes zu bestimmen) oder für die Therapie (eine Anomalie festgestellt wurde, dass zu behandeln).

Die meisten Rückenschmerzen werden in wenigen Wochen von selbst, oder mit konservativen Behandlungen wie Ruhe, entzündungshemmende Medikamente, physikalische Therapie und Übung zu verbessern. Wenn Sie unter Rückenschmerzen seit mehr als sechs Wochen und konservative Behandlungen leiden haben nicht geholfen, oder wenn Ihr Schmerz hat zugenommen, Ihr Arzt kann Diagnosetest wie Magnetresonanztomographie (MRT) oder Computertomographie Ordnung (CT), um zu schauen Strukturen der Wirbelsäule. Ein Problem (wie Entzündungen, Reizungen, Schwellungen oder Arthritis) in der Facettengelenke kann Schmerzen im unteren Rücken. Diagnostic Test kann zeigen eine Anomalie in einem Facettengelenke, die darauf hindeuten, dass die Facettengelenke der Ursprung des Schmerzes ist, kann. Allerdings können manchmal normale Ergebnisse der Studie vorliegen, während die Facettengelenke ist immer noch die Quelle der Schmerzen und abnorme Ergebnisse entsprechen nicht immer implizieren die Facettengelenke. Um festzustellen, ob ein Facettengelenk wirklich ist die Quelle von Rückenschmerzen, eine Injektion (manchmal auch als “Block”), kann vorgeschrieben. Wenn eine Injektion einer geringen Menge Betäubungsmittel oder betäubende Medikamente in die Facettengelenke verringert oder beseitigt die Schmerzen, bedeutet dies, dass die Facettengelenke kann die Quelle der Schmerzen sein. Dies ist Diagnostik der Facettengelenke Injektion.

Sobald ein Facettengelenk als Quelle der Schmerzen lokalisiert ist, kann eine perkutane Facettengelenk Denervation Schmerzlinderung für längere Zeit zu geben.

Wie werden die Injektionen durchgeführt?

Facettengelenk Injektionen durchgeführt werden, während Sie wach sind, unter örtlicher Betäubung und in der Lage zu kommunizieren. Manchmal kann der Arzt auch andere Medikamente verabreichen, damit Sie sich wohler während des Verfahrens.

Die Fläche der Rückseite über das betroffene Gelenk wird gereinigt und sterilisiert werden. Unter Durchleuchtungskontrolle Röntgen-Führung wird der Arzt führen Sie das Verfahren. Sobald die richtige Stelle festgestellt wurde, wird der Arzt das Narkosemittel injiziert (oft Lidocain oder Bupivacain) und ein entzündungshemmendes Mittel (in der Regel ein Kortikosteroid). Dieser Prozess kann dann auf die Anzahl der betroffenen Facettengelenke wiederholt ab. Obwohl die eigentliche Injektion dauert nur wenige Minuten, das gesamte Verfahren dauert in der Regel etwa 30 bis 60 Minuten.

Wenn Sie eine Facettengelenk Injektion zu unterziehen sind, sollten Sie sich vielleicht nicht alle nicht-steroidale entzündungshemmende (NSAIDs) Medikamente für drei Tage vor dem Eingriff. Normalerweise sollten Sie auch keine Gewähr Schmerzmittel für mindestens vier Stunden vor der Injektion. Prüfen Sie mit Ihrem Arzt über alle Medikamente. Am Tag der Injektion sollten Sie keine Speisen oder Getränken (einschließlich Wasser) für mindestens sechs Stunden vor dem Eingriff. Allerdings, wenn Sie ein Insulin-abhängige Diabetiker sind, lässt uns wissen. Wenn Sie Medikamente innerhalb von vier Stunden dauern, bevor das Verfahren benötigen, können einen Schluck Wasser erlaubt. Sie werden gebeten, die meisten Ihrer Kleidung für das Verfahren zu entfernen und tragen ein Kleid, das in den Rücken öffnet den Zugriff auf Ihre Wirbelsäule zu ermöglichen.

Was passiert nach der Injektion?

Unmittelbar nach dem Verfahren, so können Sie sich eine Kürzung oder vollständige Linderung Ihrer Rückenschmerzen. Ihr Arzt kann Sie bitten, eine Aufgabe, die normalerweise Schmerzen verursachen würde auf das Niveau der Schmerzlinderung beurteilen durchzuführen. Sie können sofort zu Fuß nach dem Eingriff. Gelegentlich können einige Patienten erleben Bein Schwäche, Taubheitsgefühl oder Kribbeln für ein paar Stunden nach der Injektion. Weil Ihre Reaktionszeiten können durch die Medikamente beeinträchtigt werden, fahren in der Regel nicht unmittelbar nach der Injektion empfohlen. Das sollten Sie aber jemanden, der ist in der Lage, Ihnen nach Hause fahren nach dem Verfahren.

Zu Hause angekommen, können Sie behandeln alle Schmerzen, die Sie an der Injektionsstelle mit Eis oder einem Schmerzmittel vom Arzt verschrieben haben können. Es wird allgemein empfohlen, dass Sie es nehmen einfach und nicht so strenge dich für den ersten Tag. Nach der Betäubung Bestandteil der Injektion nachlässt, kann Ihre Rückenschmerzen zurück. Es kann sieben bis zehn Tage für die Steroid-Komponente der Injektion nehmen zu beginnen, die Schmerzen zu lindern. Nach dem ersten Tag können Sie in der Regel zu Ihrem täglichen Aktivitäten wieder als dein Schmerz wird es, aber Sie sollten mit Ihrem Arzt, seine Empfehlungen zu den spezifischen Aktivitäten, die zugelassen werden erhalten. In den meisten Fällen können Sie sich wieder auf den Tag nach der Injektion zu arbeiten.

Wer sollte keine Facette Injektionen?

Wenn Sie sind anfällig für starke Blutungen sind oder Medikamente zur Blutverdünnung einnehmen (zB Coumadin oder Heparin), ist dieses Verfahren nicht empfohlen. Bitte benachrichtigen Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese Medikamente sind. Wenn Ihr Rücken hat als Folge einer Infektion oder Malignität diagnostiziert wurde, empfiehlt es sich auch, dass andere Formen der Schmerzlinderung eingesetzt werden.

Gibt es Nebenwirkungen?

Es besteht die Möglichkeit von Nebenwirkungen wie Schmerzen an der Injektionsstelle, Blutungen, Infektionen oder eine Verschlechterung der Schmerzsymptomatik. Nebenwirkungen der Steroid Medikamente verwendet werden können Flüssigkeitsretention, Gewichtszunahme gehören. Diese Steroid Nebenwirkungen sind meist vorübergehend und selbst beschränkt.

Terminanfrage