CHIRURGISCHE BEHANDLUNG DER SPASTIK

Spastizität ist unwillkürliche Kontraktion der gleichzeitigen gegenüberliegenden Muskelgruppen (zB die Beuge-und Streckmuskeln von einem Arm oder Bein). Die Folge sind gravierende Steifigkeit von einem oder mehreren Mitgliedern, so dass es schwierig in der extremen oder praktisch unmöglich die Bewegung der betroffenen mitglieder.

Ursachen der Spastik

Sie sind in zwei Hauptgruppen unterteilt:

  • Läsionen im Gehirn (Hirnblutung, Schlaganfall, Multiple Sklerose (MS), Hirntumoren, etc.)

  • Verletzung des Rückenmarks (Trauma, Wirbelsäule Tumor, Multiple Sklerose, etc.).

Symptome

Spastizität kann Schmerzen verursachen (aufgrund hoher Muskelspannung und Haltung verdreht) und stören die Patientin beim Versuch, sitzen zu bleiben, liegend oder Rollstuhl. Außerdem können Patienten behindern Verwaltung und sogar die persönliche Hygiene. Kann, im Extremfall dazu führen Hautgeschwüren bei der Unterstützung des Patienten immer in der gleichen Punkte.

Die Behandlung

Spastizität ist zunächst mit Physiotherapie, Rehabilitation und Medikamenten behandelt. Zu den Höhepunkten Medikament Baclofen. Wenn eine ärztliche Behandlung nicht ausreicht, chirurgische Behandlung entsteht. Dies zielt auf die mögliche Spastik und schmerzhaften Krämpfen, die oft begleiten sie zu beseitigen, damit das Funktionieren des Patienten (innerhalb der Grenzen der bestehenden Behinderung) und die Steuerungsmöglichkeiten für ihre Betreuer. Diese Behandlungen haben keine heilende Wirkung auf den Verlauf und die Schwere der Verletzung des Rückenmarks oder des Gehirns Gewebe ist die Ursache der Spastik. Chirurgische Behandlung der Spastik ist in der Regel wie alle Arten von Drogen versagt haben. Es gibt mehrere mögliche Operationen, und die Wahl hängt von der Ursache und Grad der Spastik. Bei der Behandlung von Spastizität sollte bewusst sein, dass gewisse Steifigkeit kann nützlich sein, die Unterstützung beim Stehen. Die vollständige Beseitigung der Spastik würde der Verlust dieser Funktion unterstützt, so dass die Mobilität und das Selbstbestimmungsrecht der Patienten nicht erhöht, sondern verringert werden. Mögliche Therapieoptionen sind:

  • Intrathekale Baclofen. Wie Sie die Dosis der oralen Baclofen erhöht, es kommt eine Zeit, wenn apareden Nebenwirkungen. Diese Nebenwirkungen können Probleme und empfehlen auch andere Behandlungsmöglichkeiten. Der beste Weg ist, um das gleiche Medikament in den Sack zu verwalten, wenn das Rückenmark. Erfolgt durch eine Infusionspumpe, die unter die Haut und die Medizin durch eine Röhre, die den Sack des Rückenmarks oder Durasacks geht implantiert wird. Etwa alle eineinhalb Monate müssen ins Krankenhaus gehen, um die Pumpe mit Baclofen aufzuladen. Sein Hauptvorteil ist, dass sie reversibel ist und einstellbar ist. Die Dosis kann erhöht oder verringert werden mit einem Computerprogramm. Der Nachteil ist, dass es gut für asymmetrische Fällen (betroffene Bein und der andere nicht), oder wenn Spastik betrifft mehr Arme als Beine.
    Drug Infusionspumpe (Baclofen)
    Drug Infusionspumpe (Baclofen)
    Drug Infusionspumpe (Baclofen)
    Drug Infusionspumpe (Baclofen)

  • Posterior selektive dorsale Rhizotomie. Es besteht aus teilweise Schneiden der hinteren Wurzel des betroffenen Wirbelsäulen-Segmente. Zuvor durch eine intraoperative elektrophysiologische Studien, dass ein Teil der hinteren Wurzel mehr mit Spastizität überprüft wird. Es ist besonders nützlich in spastische Diplegie bei Kindern. Utiliadad ist auch in Spastizität der oberen Extremitäten.
    Positionierung des Patienten für selektive posterior lumbale Rhizotomie für spastische Diplegie
    Elektrophysiologische Kontrollgerät für die selektive dorsale lumbale Rhizotomie
    Positionierung des Patienten für selektive posterior lumbale Rhizotomie für spastische Diplegie
    Elektrophysiologische Kontrollgerät für die selektive dorsale lumbale Rhizotomie
    Selektive Stimulation der einzelnen Faszikel jedes Spinalganglien zu identifizieren, die mit Spastizität
    Abschnitt von jeder Wurzel Faszikel später im Zusammenhang mit Spastizität
    Selektive Stimulation der einzelnen Faszikel jedes Spinalganglien zu identifizieren, die mit Spastizität
    Abschnitt von jeder Wurzel Faszikel später im Zusammenhang mit Spastizität
  • Drez-otomi. Es besteht aus Schneiden der Fasern der Spastik und Schmerzen an der Stelle des Eintritts in das Rückenmark. Es ist nützlich, weil sie einen Fuß Fuß Schmerzempfindlichkeit Blätter und das kann zu Verletzungen führen zu gehen (nicht beachten Sie, dass die Schuhe anziehen oder Blasen haben). Es ist besonders nützlich für Spastik der Hand.
    Drez Läsion Regelung zur Behandlung von Spastizität (schwarz Datum zeigt den Punkt der Schädigung)
    Querschnitt durch das Rückenmark mit einem Pfeil auf den Punkt der Schädigung
    Intraoperative Bild Drez Läsion zur Behandlung von Spastizität
    Drez Läsion Regelung zur Behandlung von Spastizität (schwarz Datum zeigt den Punkt der Schädigung)
    Querschnitt durch das Rückenmark mit einem Pfeil auf den Punkt der Schädigung
    Intraoperative Bild Drez Läsion zur Behandlung von Spastizität

  • Anterior Rhizotomie. Es besteht aus Schneiden der vorderen Wurzeln der spinalen Segmente betroffen. Der Nachteil ist, dass ein Mitglied vollständig gelähmt verlässt, weil es nur selten genutzt wird.

  • Myelotomie. Es besteht aus Rippen Rückenmark durchtrennt Fasern verantwortlich für Spastik. Entfernt alle Reflexbögen. Nur bei schwer kranken Patienten eingesetzt, dass das Gehen wird nicht möglich sein.
    Lateraler Längsschnitt Myelotomie für die Behandlung von Spastizität
    Longitudinale posterius Myelotomie für die Behandlung von Spastizität
    Radiofrequenz Myelotomie für die Behandlung von Spastizität
    Lateraler Längsschnitt Myelotomie für die Behandlung von Spastizität

    Longitudinale posterius Myelotomie für die Behandlung von Spastizität

    Radiofrequenz Myelotomie für die Behandlung von Spastizität

  • Chordotomie. Bestehend aus komplett Durchtrennen des Rückenmarks. Sein Nutzen ist für Fälle von Verletzungen des Rückenmarks, in dem nahezu vollständigen Verwertung nicht möglich ist, aber auch so ist eine Methode, die sehr selten verwendet wird.

  • Chordektomie: Dies ist die Entfernung eines Teils des Rückenmarks. Diese Behandlung ist nur bei manchen Patienten nicht mehr auf eine andere Behandlung durchgeführt. Das Ergebnis dieser Operation ist eine totale schlaffe Lähmung unterhalb der Ebene der Operation.

  • Stereotaktische Thalamotomie. Dies umfasst die Herstellung einer Verletzung zu einem tiefen Teil des Gehirns, der Thalamus, mit Hilfe einer Elektrode und einem Gerät, das uns ermöglicht genau wissen, an welchem Punkt ist die Spitze der Elektrode. Diese Behandlung wirksam sein kann bei angeborenen Spastik infolge Hirnverletzung. Es ist auch in Fällen von Torsionsdystonie verwendet.

  • Selektive Neurotomie. Umfasst das Entfernen eines Teils des Nervs in Spastizität beteiligt. Zum Beispiel entfällt der N. tibialis in Fälle von Maul fallen auf einer Seite. Sie sind besonders nützlich in Fällen von lokalisierten Spastizität in den Gliedmaßen und der geringen Größe (Fuß, Hand, …).

Terminanfrage